Homepage » Aero-Kultur - news » Convair CV-340 beim Start in Südafrika abgestürzt

Convair CV-340 beim Start in Südafrika abgestürzt

Die Convair CV-340, die Ende dieses Monats die Sammlung des Aviodrome in Lelystad ergänzen sollte, ist beim Start zu einem Testflug abgestürzt. 20 Menschen wurden dabei verletzt.

11.07.2018

Die für das Aviodrome in Lelystad bestimmte Convair CV-340 ist beim Start in Pretoria abgestürzt. 20 Personen wurden dabei verletzt. © Twitter

Am 12. Juli sollte die Convair CV-340 mit dem Kennzeichen ZS-BRV eigentlich zu ihrem Überführungsflug nach Lelystad in den Niederlanden starten. Dazu wird es jetzt nicht mehr kommen, denn das Flugzeug ist gestern beim Start zu einem Testflug vom Wonderboom Airport in Pretoria abgestürzt. 19 Personen wurden bei dem Unglück verletzt, der Pilot der CV-340 kam ums Leben.

Motor zog eine Rauchfahne hinter sich her

Videos und Fotos vom Start des zweimotorigen Kolbenmotor-Flugzeugs zeigen, dass die CV-340 bereits beim Startlauf eine Rauchfahne aus dem linken Motor hinter sich herzog. Das Flugzeug gewann nur wenig Höhe und touchierte wenige Kilometer vom Flugplatz entfernt ein Haus. Es kam danach auf einem freien Feld zum Stehen und zerbrach. Die Insassen konnten sich aus dem Flugzeug größtenteils selbst befreien. Das Wrack fing Feuer, das jedoch in kürzester Zeit gelöscht werden konnte.

Die Convair CV-340 war in Vorbereitung auf die Übergabe an das Aviodrome in Lelystad bereits in den Farben der ehemaligen Fluggesellschaft Martins Air Charter lackiert worden. Sie war längere Zeit nicht mehr geflogen, deswegen wurde nach Abschluss der Wartung ein Werkstattflug durchgeführt.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere interessante Beiträge zu historischen Flugzeugen: 

Nationaal Militair Museum Soesterberg: Militärluftfahrt hautnah

ILA 2018: Russischer Warbird Il-2 im Flying Display

Bremer VFW 614 kommt zu Airbus nach Finkenwerder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.