Homepage » Aero-Kultur » 747-100: Fliegender Prüfstand landet im Museum

747-100: Fliegender Prüfstand landet im Museum
premium

Das Pima Air & Space Museum in Tucson, Arizona, ist um eine weitere Attraktion reicher: Gestern landete dort die Boeing 747-100, die GE Aviation bis August dieses Jahres als fliegenden Prüfstand für zahlreiche Triebwerksmuster eingesetzt hatte.

16.11.2018

Nach 90.000 Flugstunden landete die Boeing 747-100 von GE Aviation gestern auf der Davis-Montan Air Force Base in Arizona. © GE Aviation