Homepage » Aero-Kultur » Eurofighter DA4 kommt nach Newark ins Museum

Eurofighter DA4 kommt nach Newark ins Museum

Einer der sieben Eurofighter-Prototypen, der Doppelsitzer DA4, wird vom Imperial War Museum in Duxford als Dauerleihgabe an das Newark Air Museum übergeben. Dort wird der Jet eines der Highlights der umfangreichen Sammlung sein.

12.11.2019

Der Eurofighter DA4 war der erste Doppelsitzer und wurde von BAE Systems gebaut. © Eurofighter GmbH

Das Newark Air Museum in Newark-on-Trent in der Grafschaft Nottinghamshire in Großbritannien wird künftig den Prototyp des Eurofighter-Doppelsitzers ausstellen. Das 1997 von BAE Systems gebaut Flugzeug mit der Bezeichnung DA4 wurde bis 2005 für verschiedene Tests eingesetzt und danach auf die Royal Air Force Basis RAF Coningsby gebracht, wo es allerdings nicht mehr flog, sondern nur noch für die Ausbildung von Technikern verwendet wurde.

Danach wurde der Prototyp an das Imperial War Museum (IWM) in Duxford übergeben. Das IWM hat bei seiner jüngsten Inventur allerdings festgestellt, dass dieser Eurofighter Typhoon nicht optimal in seine Sammlung passt und ihn anderen Museen als Dauerleihgabe angeboten.

Umzug erfolgt im Frühjahr

Diese Gelegenheit ließ sich das Newark Air Museum nicht entgehen und verhandelte mit dem IWM die Konditionen. Die beiden Museen wurden sich einig, und nun wird der erste Eurofighter-Doppelsitzer zerlegt, damit er im Frühjahr nächsten Jahres die Reise nach Nottinghamshire antreten kann.

Für den doppelsitzigen Prototyp ist die Verlegung nach Newark auch eine Art Heimkehr, denn das Museum liegt nur rund 50 Kilometer östlich der RAF Coningsby, wo das Flugzeug mehrere Jahre als Ausbildungsobjekt stationiert war.

Das Newark Air Museum wurde 1973 offiziell eröffnet und hat über 75 Flugzeuge in seinem Bestand – die meisten davon sind in der Ausstellung zu sehen.

Eurofighter-Prototypen

DA1: Erstflug 27.03. 1994. Verbleib: Deutsches Museum, Flugwerft Schließheim
DA2: Erstflug 06.04.1994. Verbleib: RAF Museum Hendon
DA3: Erstflug 04.06.1995. Verbleib: eingelagert in Caselle
DA4: Erstflug 14.03.1997. Verbleib: IWM Duxford, ab 2020 Newark Air Museum
DA5: Erstflug 25.02.1997. Verbleib: eingelagert
DA6: Erstflug 31.08.1996. Verbleib: Absturz am 21.11.2002
DA7: Erstflug 27.01.1997. Verbleib: Cameri Air Base, Italien

 

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen?

Die RAF hat ihren letzten Eurofighter Typhoon übernommen

Studien sollen Entwicklungspotenzial des Eurofighters aufzeigen

RAF will ihre Eurofighter-Doppelsitzer außer Dienst stellen

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.