Homepage » Aero-Kultur » Internationale Kunstmesse am Flughafen Salzburg

Internationale Kunstmesse am Flughafen Salzburg

Der Flughafen Salzburg bietet sich mit seinem Amadeus Terminal 2 als Eventlocation an. Derzeit findet dort die Salzburg International ArtFair statt, auf der 30 Künstler aus Österreich ausstellen. 

14.08.2019

Daniela Brüggler-Minatti vom Amadeus Terminal 2und Messeorganistaor Wolfgang Pelz freuen sich über die ArtFair am Flughafen Salzburg. © Flughafen Salzburg

Das Amadeus Terminal 2 am Flughafen Salzburg ist eine Event-Location, die eine verfügbare Fläche von 2.500 Quadratmetern bietet. Derzeit findet dort mit der Salzburg International ArtFair eine Kunstmesse statt, auf der Arbeiten von 30 Künstlern gezeigt werden.

Die Kunstmesse Salzburg International ArtFair findet im Amadeus Terminal 2 im Salzburger Flughafen statt. © Salzburg Airport

„Mit dem Amadeus Terminal 2 haben wir die perfekte Location gefunden, um die Kunstprojekte von 30 Galeristen auszustellen. Der Salzburg Airport ist der perfekte Standort für die International ArtFair, weil hier die Kriterien Erreichbarkeit, Infrastruktur und ausreichend Raum für die Kunst perfekt zusammenspielen“, sagte Messeorganisator Wolfgang Pelz bei der Eröffnung am 10. August. Die Salzburg International ArtFair (SIAF) ist noch bis Sonntag, 18. August, geöffnet.

Standortwechsel nach sechs Jahren

Bislang hat die SIAF immer in der Salzburger Residenz stattgefunden, doch in diesem Jahr hat sich der Veranstalter entschlossen, den angestammten Platz zu wechseln, um die Arbeiten der Künstler in einer neutraleren Umgebung auszustellen. Darüber freut sich auch Daniela Brüggler-Minatti, die Event-Managerin des Terminal 2. Sie sagte: „Sogar nach 14 Jahren Veranstaltungen im Terminal 2 ist die International Art Fair ein ganz besonderes Event für uns am Flughafen. Der Amadeus Terminal 2 bietet die perfekten Gegebenheiten, um die einzigartige, beflügelnde Kunst in Szene zu setzen.“

Die Veranstalter plane, die ArtFair auch im nächsten Jahr wieder am Salzburg Airport stattfinden zu lassen.

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Paul-Klee-Ausstellung in Oberschleißheim

Christian Block, Pilot und Bilder-Poet

Fotoausstellung „Flugkraft“ am Hamburger Flughafen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.