Homepage » Aero-Kultur » Letzter Flug der Breguet Atlantic der italienischen Marine

Letzter Flug der Breguet Atlantic der italienischen Marine
premium

Die letzte Breguet BR 1150 Atlantic der italienischen Marine hat ihren letzten Flug absolviert: Ein Schwerlasthubschrauber vom Typ Ericsson SF-64F hat den Seefernaufklärer vom Stützpunkt Pratica di Mare ins Museum nach Vigna di Valle geflogen.

29.10.2018

Der Transportflug der Atlantic nach Vigna di Valle wurde von einem weiteren Helikopter begleitet. © Aeronautica Militare

Nachdem die italienische Marine ihre Seefernaufklärer vom Typ Breguet BR 1150 Atlantic im September des vergangenen Jahres offiziell außer Dienst gestellt hatte, flog das letzte Exemplar dieses Musters in italienischen Diensten am 22. November mit eigener Kraft noch vom Stützpunkt Sigonella auf Sizilien nach Pratica di Mare südlich von Rom. Dort war sie aber noch nicht am Endpunkt ihrer Reise angekommen, denn das Ziel des zweimotorigen Turboprop-Flugzeugs war das Luftwaffen-Museum Vigna di Valle am Braccianosee.

Der letzte Flug der Atlantic

[gallery ids="4387702,4387707,4387703,4387704,4387708,4387705,4387706,4387712,4387711,4387709,4387710"] Um...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.