Homepage » Berufe - news » Diamond Aircraft sucht neue Mitarbeiter

Diamond Aircraft ist in Wiener Neustadt und in London, Ontario, in Kanada, auf einem klaren Expansionskurs. Dafür braucht das Unternehmen allein in Österreich über 100 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

7.02.2019

Liqun Zhang, CEO Diamond Aircraft Industries GmbH; Georg Grund-Groiss Geschäftsstellenleiter AMS Wr. Neustadt; David Bausek, Produktionschef Diamond Aircraft; Klaus Schneeberger, Bürgermeister von Wr. Neustadt sowie Johannes Frauenberger, Accountable Manager Diamond Aircraft, freuen sich auf neue Mitarbeiter bei Diamond Aircraft. © Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Diamond Aircraft wurde Anfang des vergangenen Jahres von der chinesischen Wanfeng Aviation Industry übernommen (Aerobuzz.de hat darüber berichtet). Das Unternehmen hat investiert und schon 2018 die Zahl der Mitarbeiter vergrößert. Das österreichische Unternehmen will diesen Kurs auch 2019 fortsetzen, da sich die Produktion verdoppelt hat.

Liqun Zhang, der Hauptgeschäftsführer (CEO) der Diamond Aircraft Industries GmbH, sagte: „Für uns war die Übernahme von Diamond nicht einfach nur eine Investmentmöglichkeit. Wir sind hier für lange Zeit und möchten Diamond an seinen Niederlassungen weiter ausbauen. Die Zentrale von Diamond in Wiener Neustadt hat nicht nur die globale Leitung über die gesamte Gruppe, sondern ist auch das Technologiezentrum. Daher werden wir über die nächsten Jahre diesen Standort weiter stark ausbauen.“

Bewerbertag in Wiener Neustadt

Am Freitag, den 22. Februar veranstaltet Diamond Aircraft in Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice Wiener Neustadt einen Bewerbertag speziell für Jobs in der Flugzeugproduktion im Aviaticum in Wiener Neustadt. Interessierte können zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr ganz einfach mit ihrem Lebenslauf vorbeikommen, sich über das Unternehmen informieren und sich bei Interesse direkt bewerben.

Diamond Aircraft hat bei den Kolbenmotor-Zweimots gute Produktionszahlen erreicht. © Diamond Aircraft

Diamond braucht die Mitarbeiter, um die geplante Produktionserhöhung auf bis zu 200 Flugzeuge pro Jahr überhaupt zu bewerkstelligen. Nach Angaben von Liqun Zhang plant das Unternehmen in diesem Jahr seinen Mitarbeiterstand von über 600 Personen auf 800 zu erweitern. Neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Produktion habe die Firma auch offene Posten  in der Forschung und Entwicklung, dem Verkauf und der Administration.

„Niederösterreich zählt zu den Top-Unternehmensstandorten in Europa. Diamond Aircraft ist ein Hightech-Vorzeigeunternehmen in der Region und einer der wichtigsten Arbeitgeber. Wir freuen uns sehr, dass der neue Eigentümer den Standort in Wiener Neustadt weiter stärkt und ausbaut“, unterstütze Klaus Schneeberger, der Bürgermeister von Wiener Neustadt, die Aussagen der Diamond-Unternehmensleitung.

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Auch interessant:

Diamond Aircraft erhält Großauftrag aus Saudi-Arabien

Diamond Aircraft will seine Produktion in Kanada verdoppeln

Lufthansa Aviation Training kauft DA42-VI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.