Homepage » Berufe » Erste Schweizerin in einem Fighter-Cockpit der Luftwaffe

Erste Schweizerin in einem Fighter-Cockpit der Luftwaffe
premium

Am 15. Dezember hat der Kommandant der Schweizer Fliegerschule, Oberst i. Gst. Markus Thöni, die Waadtländerin Fanny Chollet gemeinsam mit ihrer Pilotenklasse brevetiert. Im nächsten Jahr absolviert sie ihren Umschulungskurs auf die F/A-18 Hornet. Sobald sie ihre Ausbildung abgeschlossen hat, wird Chollet die erste Pilotin der Schweizer Luftwaffe in einem Fighter-Cockpit sein.

21.12.2017

Die drei neuen Schweizer Kampfjetpiloten: David Zuber (li.), Fanny Chollet (Mi.) und Jean-Charles Linsi (re.). Chollet wird die erste Schweizer Kampfjetpilotin. © Schweizer Luftwaffe

Die Schweizerin Oberleutnant Fanny Chollet (26) steht vor einem großen Karriereschritt: Sie hat am 15. Dezember 2017 ihre Ausbildung zur Militärpilotin in der Pilotenschule mit dem Brevet abgeschlossen. Nun hat sie eine einjährige Ausbildung auf dem zweistrahligen Kampfflugzeugmuster F/A-18 Hornet vor sich, bis sie nach insgesamt sechs Jahren Ausbildung als erste Frau in der Schweiz die Zulassung als Kampfjetpilotin erhalten wird. Sie betont, dass sie sich als Teil eines Teams versteht, einer achtköpfigen Klasse, von denen fünf Piloten Helikopter und drei...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.