Homepage » Berufe » Lufthansa Group plant 2019 über 5.000 Neueinstellungen

Lufthansa Group plant 2019 über 5.000 Neueinstellungen
premium

Die verschiedenen Unternehmen der Lufthansa-Gruppe expandieren weiter, wenn auch mit geringerem Tempo als im vergangenen Jahr. Der Personalbedarf steigt jedoch, und der Konzern benötigt in diesem Jahr rund 5.500 neue Mitarbeiter. Allerdings ist der Wettbewerb um die Jobs hart, denn 2018 haben sich über 170.000 Menschen auf die freien Stellen beworben.  

2.01.2019

Die Lufthansa Group sucht in Deutschland allein für den Bereich Technik 1.200 neue Mitarbeiter, darunter über 200 Auszubildende. © Lufthansa Group

Die Unternehmen der Lufthansa Group benötigen aus heutiger Sicht im Jahr 2019 in Europa rund 5.500 neue Mitarbeiter. Neben den Fluggesellschaften Lufthansa, Eurowings, Swiss, Austrian und Brussels Airlines gehören auch Unternehmen wie die Lufthansa Technik zu dem Konzern. Aufgrund der normalen Fluktuation, die bei diesem Beruf herrscht, sind natürlich Flugbegleiter sehr gefragt. Die Airlines haben dem Konzern hier einen Bedarf von 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeldet. Die Stellen sind nach Angaben der Lufthansa vor allem an den Drehkreuzen München und...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.