Homepage » Berufe » Lufthansa will 2018 rund 8.000 neue Mitarbeiter einstellen

Lufthansa will 2018 rund 8.000 neue Mitarbeiter einstellen

Die Lufthansa plant für 2018 die Neueinstellung von über 8.000 Mitarbeitern, gab das Unternehmen heute bekannt. Die Mehrzahl der neuen Jobs entfällt auf das Kabinenpersonal. Dort hat der Konzern einen Bedarf von über 4.000 neuen Mitarbeitern. 

8.01.2018

Lufthansa war der erste Betreiber des Airbus A320neo, nachdem sich der ursprüngliche Launch Customer Qatar Airways geweigert hatte, die Flugzeuge abzunehmen. © Volker K. Thomalla

Die in der Lufthansa Group vertretenen Fluggesellschaften haben im gerade begonnenen Jahr einen hohen Personalbedarf. Besonders für die Kabine suchen sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Billigtochter Eurowings ist in diesem Jahr durch die Übernahme eines Großteils der airberlin wahrscheinlich die am schnellsten wachsende Billigfluggesellschaft Europas. Dieses Wachstum kann sie nicht ohne zusätzliches Personal stemmen. Aber auch die Konzernmutter Lufthansa braucht für ihre Standorte München und Frankfurt rund 2.500 neue Mitarbeiter für die Kabine, zusammen mit den Konzernfluggesellschaften ergibt sich ein Gesamtbedarf von über 4.000.

2017 hat die Airline erstmalig neben den konventionellen Bewerbungsprozessen auch elf so genannte Flugbegleiter-Castings durchgeführt. Diese scheinen aus Sicht des Unternehmens erfolgreich gelaufen zu sein. Die Lufthansa berichtet, dass 4.500 Kandidaten zu diesen Castings kamen, und jede dritte Bewerbung dort auch zu einem Anstellungsverhältnis führte.

Personalbedarf in verschiedenen Bereichen

Personalbedarf hat die Lufthansa nicht nur beim fliegenden Personal. Die Technik-Tochter Lufthansa Technik sucht für ihre verschiedenen Standorten im Laufe dieses Jahres rund 500  neue Mitarbeiter.

„Lufthansa gehört nach wie vor zu den attraktivsten Unternehmen Deutschlands und ist für viele Bewerberinnen und Bewerber der Wunscharbeitgeber. Vergangenes Jahr gingen über 100.000 Bewerbungen im Karriereportal www.Be-Lufthansa.com ein. Das macht uns sehr stolz.  Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr wieder über 8.000 Mitarbeiter einstellen zu können“, sagt Dr. Bettina Volkens, Lufthansa-Vorstand für Personal und Recht.

Zum Ende des Jahres 2017 beschäftigte der Konzern mit seinen rund 500 Tochtergesellschaften über 117.000 Mitarbeiter aus 150 Nationen. Im Bundesland Hessen ist die Fluggesellschaft mit rund 38.500 Beschäftigten größer Arbeitgeber.

Volker K. Thomalla

 

Lufthansa hat ihre zehnte A320neo übernommen

 

 

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war von 2016 bis 2018 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.