Homepage » Business Aviation » ADS-B: Immer mehr Flugzeuge sind schon umgerüstet

ADS-B: Immer mehr Flugzeuge sind schon umgerüstet
premium

Ab 1. Januar 2020 gilt in den USA die Ausrüstungspflicht mit ADS-B, ab Juni 2020 in Europa. Eine aktuelle Erhebung des Flugverfolgungsdienstes FlightAware zeigt, dass die Zahl der ausgerüsteten Flugzeuge deutlich angestiegen ist. Trotzdem wird die Zeit für die Umrüstung der restlichen Flugzeuge langsam knapp – und die Kapazitäten in den Maintenance-Betrieben sind begrenzt.

6.05.2019

Der Aufwand, ein Flugzeug mit ADS-B auszurüsten ist unterschiedlich hoch und hängt unter anderem vom Baujahr und von der gebauten Anzahl des Musters ab. Im Bild eine Dassault Falcon 50. © Volker K. Thomalla

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.