Homepage » Business Aviation » Bombardier stationiert Mobile Response Team in Frankfurt

Bombardier stationiert Mobile Response Team in Frankfurt
premium

Bombardier Business Aircraft investiert weiter in seinen Kundendienst. In Frankfurt steht nun ein Challenger 300 als Kurierflugzeug für Ersatzteile und Personal bereit, und ein Mobile Response Team kann bei den Kunden vor Ort die Flugzeuge warten und instandsetzen.

20.02.2019

Bombardier Business Aircraft hat neben einer Challenger 300 für den schnellen Ersatzteiltransport auch ein mobiles Kundendienstteam (MRT) in Frankfurt stationiert. © Bombardier Aerospace

Im Juni des vergangenen Jahres hat Bombardier Business Aircraft angekündigt, einen Midsize Jet vom Typ Challenger 300 in Frankfurt stationieren zu wollen, um im Bedarfsfall schnell Ersatzteile und/oder Techniker zu einem Kunden fliegen zu können. Der Jet soll vor allem in AOG- (Aircraft-on-Ground) Fällen zum Einsatz kommen, um das Kundenflugzeug so schnell wie möglich wieder in die Luft zu bekommen.

Erster Einsatz aus Frankfurt

Nun hat der Jet seinen ersten Einsatz gehabt und Techniker zu einer ungeplanten Instandhaltung bei einem Flugzeug...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.