Homepage » Business Aviation » Boom Supersonic hat Flügel und Rumpf der XB-1 zusammengefügt

Boom Supersonic hat Flügel und Rumpf der XB-1 zusammengefügt
premium

Ein wichtiger Meilenstein im Produktionsprozess des Überschall-Erprobunsgträgers XB-1 von Boom Supersonic ist geschafft: Techniker des Unternehmens haben die Tragflächen mit dem Rumpf verheiratet.

15.05.2020

Das Zusammenfügen und Verkleben der beiden Rumpfhälften der XB-1 war eine delikate Operation. © Boom Supersonic

Das Start-up-Unternehmen Boom Supersonic aus dem US-Bundesstaat Colorado arbeitet an einem Nachfolger der Concorde. Da die Firma aber bislang kein Flugzeug entwickelt und produziert hat, haben die Ingenieure der jungen, ehrgeizigen Firma den Erprobungsträger XB-1 konstruiert, der derzeit gebaut wird. Er dient nicht der Vorbereitung der Zulassung des späteren, 55-sitzigen Airliners Ouverture. Mit der XB-1 will das Unternehmen vielmehr seine eigenen Prozesse überprüfen und gleichzeitig den Nachweis führen, dass die Schlüsseltechnologien für den Überschall-Airliner Ouverture so funktionieren wie vorgesehen. [caption id="attachment_4396318" align="alignnone"...

This content is locked

Login To Unlock The Content!