Homepage » Business Aviation » Embraer stellt neue Phenom 300-Version vor

World Fuel Services V1

Embraer stellt neue Phenom 300-Version vor

Embraer Executive Jets hat seinen Leichtjet-Bestseller Phenom 300 aufgewertet. Die neue Phenom 300E unterscheidet sich in einigen Details von ihrer Vorgängerin, die immerhin mehrere Jahre lang der meistverkaufte Business Jet der Welt war. 

10.10.2017

Embraer hat die erste Phenom 300E nach Las Vegas zur NBAA-BACE 2017 gebracht. Hier landet das Flugzeug auf dem Flugplatz Henderson, wo das Static Display der Messe untergebracht ist. © Embraer

Am Vortrag der heute beginnenden Messe für Geschäftsluftfahrt, der NBAA-BACE in Las Vegas, hat der brasilianische Luft- und Raumfahrtkonzern Embraer die neueste Version seines Leichtjets Embraer Phenom 300 vorgestellt. Die Phenom 300E – so der Name der neuen Variante – unterscheidet sich vor allem bei den inneren Werten von der Vorgängerin Phenom 300.

Bei der Neugestaltung der Kabine haben die Designer und Konstrukteure ein wenig mehr Platz herausgeholt. Sie ist nun 7,5 Zentimeter breiter und 2,5 Zentimeter höher. Außerdem gibt es neue Sitze, die mit verschiedenen Materialien und in verschiedenen Mustern erhältlich sind. Kunden können die Sitze durch unterschiedlich gefärbte Leder auch personalisieren lassen. Embraer hat den Sitzhersteller aus Titusville in Florida gekauft und in das eigene Unternehmen integriert. Das Kabinensteuerungs- und Bordunterhaltungssystem NICE der Phenom 300E stammt von der Lufthansa Technik.

Die Kabine der Phenom 300E ist innen rund 7,5 Zentimeter breiter als bei der Vorgängerin. © Embraer

NBAA-BACE-Besucher können die neue Version bereits jetzt in Augenschein nehmen, da der Hersteller das erste Exemplar der Phenom 300E nach Las Vegas gebracht hat und im Static Display der Messe auf dem Flugplatz Henderson ausstellt. „Wir sind sehr erfreut darüber, die Phenom 300E hier launchen zu können“, sagte Michael Amalfitano, Präsident und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Embraer Executive Jets, in Las Vegas. „Mit seiner Leidenschaft für Exzellenz hat unser Team in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden einen weiteres, schön designetes Wunderwerk der Luftfahrt auf den Markt gebracht.“

Embraer hat die beiden Leichtjet-Programme Phenom 100 und Phenom 300 im Jahr 2005 gestartet. 2009 kam die Phenom 300 auf den Markt und war seit 2013 in jedem Jahr der bestverkaufte Business Jet weltweit. Bislang sind über 400 Phenom 300 in rund 40 Länder der welt geliefert worden. Die erste Phenom 300E wird im ersten Quartal 2018 an einen Kunden übergeben.

Volker K. Thomalla

 

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Atlas Air Service liefert weitere Phenom 300 aus

Augsburg Air Service ist Phenom Service Center

Air Hamburg ist Launch Customer für die Legacy 650E

 

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.