Homepage » Business Aviation » GDC Technics hat eine Boeing 777 zu einem VVIP-Jet umgebaut

GDC Technics hat eine Boeing 777 zu einem VVIP-Jet umgebaut
premium

GDC Technics aus Fort Worth hat ein weiteres Großprojekt abgeschlossen: Das Unternehmen hat eine Boeing 777 eines ungenannten Kunden zu einem Regierungsflugzeug umgebaut. Dabei hat GDC Technics eine umfangreiche Kommunikationsausrüstung installiert. 

7.08.2019

Der Completions-Spezialist GDC Technics aus Fort Worth hat eine Boeing 777 für einen ungenannten Kunden zum Regierungsflugzeug umgebaut. © GDC Technics

Das auf Ausrüstung, Modifikationen und Maintenance von VVIP-Flugzeugen spezialisierte Unternehmen GDC Technics aus Fort Worth im US-Bundesstaat Texas hat eine Boeing 777 eines ungenannten Kunden zu einem Regierungsflugzeug umgebaut. Bei der finalen Wägung für die Zulassung der Triple Seven zeigte sich, dass die Techniker von GDC die Masse des fertigen Flugzeugs zu pessimistisch berechnet hatten. Der Kunde konnte sich freuen, denn die fertige Boeing 777 wog rund 450 Kilogramm weniger als zuvor berechnet.

Rund 450 Kilogramm leichter als erwartet

"Mit diesem Flugzeug stellt...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.