Homepage » Business Aviation » Gulfstreams G600 ist auf dem Weg zur FAA-Zulassung

Gulfstreams G600 ist auf dem Weg zur FAA-Zulassung
premium

Der neueste Ultralangstrecken-Business-Jet von Gulfstream Aerospace, die G600, hat mit den Nachweisflügen für die Zulassung des Musters durch die US-Luftfahrtbehörde FAA begonnen. 

16.08.2018

Gulfstream hatte im August 2018 mit den Nachweisflügen für die FAA-Zulassung der G600 begonnen. © Gulfstream Aerospace

Vor einem Monat, am 20. Juli 2018, hat Gulfstream Aerospace aus Savannah im US-Bundesstaat Georgia, die Zulassungsurkunde für den Langstrecken-Business Jet G500 erhalten. Nun konzentrieren sich die Testingenieure des Unternehmens auf die Zulassung des Ultralangstreckenjets G600. G500 und G600 wurden im Oktober 2014 zusammen als Doppelprogramm gelauncht. Bei der Vorstellung des Programms in Savannah rollte die erste G500 mit eigener Kraft vor den Hangar, in dem die Zuschauer der Zeremonie saßen. Die G600 und die G500 verfügen über eine große...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.