Homepage » Business Aviation » Royal Flying Doctor Service bestellt zwei King Air 350i

Royal Flying Doctor Service bestellt zwei King Air 350i
premium

Der australische Flugrettungsdienst Royal Flying Doctor Service (RFDS) erneuert seine Flotte. Bei Textron Aviation hat er gestern zwei Beechcraft King Air 350 bestellt, die noch in diesem Jahr nach Down under geliefert werden sollen.

8.02.2018

Der Royal Flying Doctor Service aus Australien hat für den Einsatz im Outback zwei Beechcraft King Air 350i bestellt. © Textron Aviation

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.