Homepage » Business Aviation » Zahl der Geschäftsreiseflugzeuge in Deutschland steigt weiter

Zahl der Geschäftsreiseflugzeuge in Deutschland steigt weiter
premium

Deutschland ist innerhalb Europas das Land, in dem die meisten Geschäftsreiseflugzeuge registriert und stationiert sind. Deren Zahl ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen, berichtet die EBAA, der europäische Verband für die Geschäftsluftfahrt.

5.02.2020

Die FAI rent-a-jet AG aus Nürnberg hat ihren zwölften Learjet 60 in die Flotte aufgenommen. © FAI Aviation Group

Auf der derzeit in Brüssel stattfindenden Messe Air Ops Europe hat die EBAA (European Business Aviation Association) die Bestandszahlen für Geschäftsreiseflugzeuge in Europa veröffentlicht. Demnach ist die europäische Flotte im vergangenen Jahr gewachsen und umfasste Ende 2019 3.858 Flugzeuge. In dieser Zahl sind 3.049 Flugzeuge enthalten, die in den jeweiligen europäischen Ländern auch registriert sind sowie 809 Flugzeuge, die in anderen Ländern in der Luftfahrzeugrolle eingetragen, aber in Europa stationiert sind. Die größte Zahl von Geschäftsreiseflugzeugen innerhalb Europas ist in Deutschland...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.