Homepage » General Aviation - news » Airbus Academy nutzt die DA42 für Zweimot-Training

Airbus Academy nutzt die DA42 für Zweimot-Training

Airbus engagiert sich zunehmend im Training von Nachwuchspiloten, um den erwarteten Bedarf in den nächsten Jahren zu decken. Die Airbus Flight Academy Europe aus Frankreich hat nun bei Diamond Aircraft ihr erstes zweimotoriges Trainingsflugzeug übernommen und gleichzeitig eine Bestellung für zwei weitere Flugzeuge unterschrieben. 

28.06.2019

Die Airbus Flight Academy hat ihre erste DA42 am 26. Juni 2019 bei Diamond Aircraft in Wiener Neustadt abgeholt. © Diamond Aircraft

Fluglehrer der Airbus Flight Academy Europe aus Angoulême in Frankreich haben vorgestern bei Diamond Aircraft in Wiener Neustadt in Österreich die erste Diamond DA42-VI für die neu gegründete europäische Flugschule des Aerospace-Konzerns abgeholt.

Diamond Aircraft hat bislang fast 1.000 DA42 an Kunden aus der ganzen Welt übergeben. © Diamond Aircraft

Amila Spiegel, die Verkaufs- und Marketingsdirektorin von Diamond Aircraft Industries Austria, sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere mit Jet-Fuel-Motoren von Austro Engine betriebene DA42-VI als MEP-Trainer die erste Wahl für die Airbus Flight Academy Europe ist. Wir heißen sie in der Diamond Aircraft-Familie herzlich willkommen! Das moderne Glascockpit G1000 NXi, das der Ausstattung moderner Airliner-Cockpits entspricht, verkürzt die Trainingszeiten erheblich und macht unser Flugzeug perfekt für ATPL-Schulungen.“

200 neue Linienpiloten pro Jahr

Am Tag der Übergabe der ersten DA42-VI an die Airbus Flight Academy Europe unterschrieb Jean Longobardi, der Hauptgeschäftsführer (CEO) der Flugschule, in Wiener Neustadt gleich einen weiteren Auftrag. Die Flugschule bestellte zwei zusätzliche DA42-VI bei Diamond Aircraft. Die Akademie plant, künftig pro Jahr 200 Linienpiloten auszubilden. Am Airbus-Programm (Airbus Pilot Cadet Training Programme) können High-School-Absolventen aus aller Welt im Alter von mindestens 18 Jahren teilnehmen. Die Eignungstests der Bewerber werden sowohl online als auch vor Ort durchgeführt. Die Ausbildung umfasst 750 Stunden Theorie plus 200 Stunden praktischer Flugausbildung auf dem Flugzeug und dem Flugsimulator.

Die Produktionszahlen der DA42 nähern sich bei Diamond Aircraft langsam, aber sicher der Marke von 1.000 Exemplaren. Damit ist das Flugzeug seit Jahren die bestverkaufte Zweimot mit Kolbenmotoren.

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Diamond Aircraft will Produktion verdoppeln

Die erste Hybrid-Twin von Diamond Aircraft ist geflogen

Diamond Aircraft hat die erste DA62 MPP ausgeliefert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.