Homepage » General Aviation - news » Die erste P2012 für Zil Air ist auf den Seychellen angekommen

Die erste P2012 für Zil Air ist auf den Seychellen angekommen

Tecnam hat das zweimotorige Commuterflugzeug P2012 Traveller an einen zweiten Kunden ausgeliefert. Die Zil Air von den Seychellen hat ihr erstes bestelltes Exemplar übernommen. 

2.12.2019

Die Zil Air wird die Tecnam P2012 für Flüge zwischen den einzelnen Inseln der Seychellen einsetzen. © Tecnam

Die Fluggesellschaft Zil Air von der Inselgruppe der Seychellen hat ihre erste Tecnam P2012 Traveller auf den Seychellen in Empfang genommen. Sie hatte das Flugzeug im April 2018 fest bestellt und hatte seinerzeit mit einer Lieferung im Juli 2019 gerechnet. Eine dreiköpfige Crew, bestehend aus den Flugkapitänen Gerhard Geyer, John Rachel und Anthony Hoareau, hat das zweimotorige Kolbenmotorflugzeug aus Capua bei Neapel auf die Seychellen überführt. Die Flugstrecke betrug 4.500 nautische Meilen (8.334 Kilometer). Die Crew benötigte für ihren Flug, der sie über Griechenland, Ägypten, den Sudan, Kenia und Tansania auf die Seychellen führte, rund eine Woche.

Beim Überführungsflug von Capua auf die Seychellen legte die Crew mit der P2012 Traveller eine Entfernung von 4.500 nautischen Meilen (8.334 Kilometer) zurück. © Tecnam

Die Zil Air ist nach der Cape Air aus Hyannis im US-Bundesstaat Massachusetts der zweite Betreiber des Musters. Die Traveller ist mit insgesamt elf Sitzen ausgerüstet, davon sind neun Sitze für Fluggäste. Die Zil Air arbeitet seit dem Programmstart der P2012 mit dem Hersteller zusammen und verhandelt mit Tecnam über die Beschaffung eines zweiten Exemplares. Die P2012 Traveller ist das größte Fluggerät in der Flotte der Airline. Sie betreibt zusätzlich auch noch fünf Helikopter, mit denen die 30 Helipads und sieben Landeplätze auf den Inseln der Seychellen anfliegt.

Auf den Bedarf der Zil Air zugeschnitten

Francis W. Savy, der Executive Director der Insel-Fluggesellschaft, sagte: „Wir sind stolz auf unser Team und seine unermüdlichen Bemühungen, das Flugzeug auf den Seychellen noch in diesem Monat einsatzbereit zu bekommen. Gute Dinge brauchen manchmal etwas Zeit. Das Endergebnis, die P2012 Traveller, ist genau auf die betrieblichen Bedürfnisse von uns hier auf den Seychellen zugeschnitten.“

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Tecnam hat elf P2012 auf der NBAA-BACE verkauft

Boeing wird exklusiver Ersatzteil-Lieferant für die Tecnam P2012

Tecnam rüstet die P2012 mit dem TKS-Anti-Eis-System aus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.