Homepage » General Aviation - news » FAI erhält Gold Safety Award der EBAA

FAI erhält Gold Safety Award der EBAA

Die FAI rent-a-jet AG hat von der European Business Aviation Association den Gold Safety of Flight Award erhalten. Der Preis wurde während der EBACE in Genf überreicht. 

12.06.2017

Siegfried Axtmann, Chairman der FAI Group und Nico Lange, Personal- und Rechtsvorstand der FAI, nahmen den Gold Award der EBAA entgegen. © EBAA

Die in Nürnberg beheimatete FAI rent-a-jet AG hat von der European Business Aviation Association (EBAA) während der EBACE in Genf den 2017 Gold Safety of Flight Award erhalten. Die EBAA verleiht diesen Preis an Mitgliedsunternehmen, die entweder auf 40 Jahre oder 80.000 Flugstunden ohne Unfall zurückblicken können. EBAA-Präsident Brian Humphries übergab den Preis an Dr. Siegfried Axtmann, den Chairman der FAI Aviation Group. Die FAI Aviation Group betreibt 24 Business Jets und ein Turboprop-Flugzeug und ist damit das größte Business-Aviation-Unternehmen in Deutschland.

Erst im Juni kamen ein Bombardier Global Express und ein Bombardier Challenger 604 zur Flotte hinzu. Die Flugzeuge des Unternehmens sind rund 13.000 Stunden pro Jahr in der Luft.

Dr. Siegfried Axtmann sagte bei der Entgegennahme des Preises: „Wir sehr erfreut und stolz, diese Unterstützung von der EBAA zu bekommen. Dies ist ein toller Erfolg für unser Unternehmen. Sicherheit steht bei der FAI an oberster Stelle, und wir sind stolz darauf, nur die höchsten Sicherheitsstandards in all‘ unseren Betriebsabläufen zum Wohle unserer Kunden anzubieten. Ich gratuliere allen Mitarbeitern zu dieser Leistung, weil ihr großartiger, unermüdlicher Einsatz dazu beigetragen hat, diesen, unseren Erfolg zu erreichen.“

Die FAI Aviation Group beschäftigt 190 Mitarbeiter, darunter 60 Techniker und Ingenieure. Neben dem Stammsitz in Nürnberg betreibt das Unternehmen auch zwei Satellitenstationen in Dubai und Miami sowie Line Stations in Bamako und Dakar.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.