Homepage » General Aviation - news » Tecnam übergibt weitere P2006T an SOAR Aviation

Tecnam übergibt weitere P2006T an SOAR Aviation

Nach der Gründung einer eigenen Vertriebstochter in Australien hat Tecnam einen deutlich besseren Zugang zum Flugzeugmarkt in Down Under. Eine erneute Lieferung einer P2006T an die größte private Flugschule des Landes stellt dies unter Beweis.

2.03.2019

Walta Da Costa (rechts) von Tecnam übergibt die Schlüssel eine werkneuen P2006T an Neil Khokani von SOAR Avaition. © Tecnam

Die hohe Nachfrage nach fliegendem Personal bei den Fluggesellschaften auf der ganzen Welt hat zu einer deutlichen Ausweitung der Kapazitäten bei Flugschulen geführt. Auch die australische Flugschule SOAR Aviation expandiert. Auf der Australian International Airshow, die am Sonntag in Avalon nach einer Woche zu Ende geht, hat der italienische Flugzeughersteller Tecnam ein weiteres zweimotoriges Kolbenmotorflugzeug vom Typ Tecnam P2006T an SOAR Aviation übergeben. Die in Melbourne beheimatete SOAR Aviation wurde erst vor sechs Jahren gegründet und ist heute die größte private Flugschule des Kontinents. Bei ihr sind derzeit über 500 Flugschüler eingeschrieben. Sie bildet ihre Schüler bereits auf 13 Tecnam-Flugzeugen aus. Neben zwölf einmotorigen P2008 betreibt die Flugschule auch schon eine P2006T.

Die P2006T MkII hat das G1000 NXi

Bei dem neu zur Flotte stoßenden Flugzeug handelt es sich um eine P2006T MkII, die mit dem neuen Garmin G1000 NXi-Avionikpaket ausgerüstet ist. Die Flugschule will die Zweimot auch für das Instrumentenflug-Training einsetzen.
Walter Da Costa, der Vertriebs- und Marketingdirektor von Tecnam, sagte in Avalon: „Wir sind stolz darauf, dass die SOAR Aviation weiterhin Tecnam vertraut. Für uns ist dies der Beweis, dass Tecnams echte Flotten-Lösungen funktionieren. Das ist unsere Strategie. Da wir in Australien und Neuseeland unsere eigene Tochtergesellschaft Tecnam Pty Ltd unter der Leitung von Bruce Stark aufgebaut haben, können wir näher an unseren Kunden sein und diese mit den höchsten Qualitätsstandards und dem besten Ersatzteil-Support bedienen.“

Tecnam hat im vergangenen Jahr 180 Neuflugzeuge an Kunden übergeben, darunter waren unter anderem 41 zweimotorige P2006T, 35 P2008JC und 20 T2010P. Bislang hat Tecnam über 280 P2006 Kolbenmotor-Twins ausgeliefert.

Volker K. Thomalla

 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

 

Schon gelesen? Weitere Beiträge zu Tecnam:

Tecnam landet erneut einen Flottenverkauf

Tecnam P2010 ist in Australien und Neuseeland zugelassen

NASA baut X-57 mit P2006T-Rumpf von Tecnam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.