Homepage » General Aviation » EASP Air nutzt zweite Dornier 328 für Frontex-Missionen

EASP Air nutzt zweite Dornier 328 für Frontex-Missionen
premium

Das zivile Luftfahrtunternehmen EASP Air aus Schiphol hat eine zweite Dornier 328 in Dienst gestellt. Damit unterstützt sie Missionen der europäischen Grenzschutz-Agentur Frontex.

5.06.2018

Die niederländische Fluggesellschaft EASP Air nutzt ihre Dornier 328 für Missionen im Auftrag der Frontex. © Bob Fischer

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.