Homepage » General Aviation » Flugzeugverkäufe haben im ersten Halbjahr 2019 zugelegt

Flugzeugverkäufe haben im ersten Halbjahr 2019 zugelegt
premium

Die Produktionszahlen für das erste Halbjahr 2019 der Flugzeughersteller, die in der General Aviation Manufacturers Association (GAMA) zusammengeschlossen sind, bestätigen den positiven Trend, der sich zu Beginn des Jahres abgezeichnet hat. Allerdings sorgen die globalen politischen und ökonomischen Spannungen für eine gewissen Unsicherheit.

21.08.2019

Diamond Aircraft erlebt unter seinem neuen chinesischem Eigner einen Aufschwung bei den Auslieferungen von Neuflugzeugen. © Diamond Aircraft

Das sind gute Nachrichten: In der ersten Jahreshälfte 2019 sind die Auslieferungen von Neuflugzeugen in der Allgemeinen Luftfahrt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 Prozent gestiegen. In absoluten Zahlen ausgedrückt wurden 1.114 neue Flugzeuge ausgeliefert. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres waren es noch 1.033. Der Gesamtwert der ausgelieferten Flugzeuge lag in diesem Jahr mit 9,0 Milliarden US-Dollar (8,1 Milliarden Euro) um 12,9 Prozent höher als im vergangenen Jahr, in dem dieser Wert 8,0 Milliarden US-Dollar (7,2 Milliarden Euro)...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Gil Roy

zum Aerobuzz.de
Gil Roy hat Aerobuzz.fr 2009 gegründet. Er arbeitet seit 1981 hauptberuflich als Journalist. Sein Fachwissen in den Bereichen Allgemeine Luftfahrt, Luftverkehr und Nachhaltigkeit der Mobilität lassen ihn häufig als Autor in verschiedenen Fachpublikationen, aber auch in allgemeinen Medien (Air & Kosmos, l'Express, Aviasport...) erscheinen. Er ist Chefredakteur von Aerobuzz und Autor von sieben Büchern. Gil Roy hat den Literaturpreis des Aéro-Club de France erhalten und ist Träger der Médaille de l'Aéronautique.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.