Homepage » General Aviation » Heute letzter Tag der AERO 2018

Der heutige 21. April 2018 ist der letzte Tag der AERO 2018 in Friedrichshafen. Bis 17.00 Uhr haben Besucher noch Gelegenheit, sich auf der Messe über das Angebot der über 630 Aussteller zu informieren.

21.04.2018

0353_AERO2018

Die Blackshape "Gabriel" bringt ihren Piloten das Gefühl nahe, in einem Fighter zu sitzen. © Messe Friedrichshafen

Die ersten drei Messetage der AERO 2018 in Friedrichshafen vergingen wie im Fluge. Viele Neuheiten aus allen Bereichen der Allgemeinen Luftfahrt und der Business Aviation lockten die Besucher bei besten Wetterbedingungen auf die Messe. Nicht wenige Aussteller haben gute Geschäfte auf der Veranstaltung gemacht. Der heutige 21. April ist der letzte Tag, an dem die AERO ihre Pforten öffnet.

Impressionen vom dritten Messetag

 

Die AERO 2018 befindet sich im Endspurt. Von 09.00 Uhr bis 17.00 können sich AERO-Besucher über Neuheiten aus den Bereichen Allgemeiner Luftfahrt, Luftsport und Business Aviation informieren. Kaum eine andere Messe weltweit bietet eine solch komplette Übersicht über die Allgemeine Luftfahrt wie die AERO.

In diesem Jahr sind die Aussteller aus den Bereichen Ultraleicht, LSA und VLA wieder besonders gut vertreten. Auch die Gyrokopter-Branche unterstreicht auf der AERO 2018 ihre Stärke und ist mit mehr Ausstellern vertreten als je zuvor. Die Business Aviation hat sich in diesem Jahr weniger stark gezeigt als in den vorangegangenen Jahren. Aber mit dem ersten öffentlichen Auftritt des Schweizer Business Jets PC-24 nach dessen Zulassung glänzte die Geschäftsluftfahrt mit einem besonderen Messe-Highlight. Die PC-24 ist auch heute noch im Static Display zu bewundern.

Die AERO ist aber nicht nur eine Produkt- und Dienstleistungsschau. Auch am letzten Messetag informieren kompetente Redner sowohl im Forum Ost als auch in den Konferenzzentren über verschiedene Aspekte der Luftfahrt.

Wenn die Hallentoren der AERO 2018 geschlossen sind, dauert es nicht einmal mehr ein Jahr bis zur AERO 2019. Sie findet vom 10. bis zum 13. April 2019 statt.

Volker K. Thomalla

 

 

 

 

Weitere Beiträge zur AERO 2018:

Viersitziger QuattroCruiser von Czech Sport Aircraft vorgestellt

AERO 2018: Messepremiere für die Bell 505 Jet Ranger X

Elixir Aircraft wechselt in die CS-23-Zulassung

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war von 2016 bis 2018 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.