Homepage » General Aviation » Sonaca 200: Premiere auf der AERO

Der belgische Flugzeughersteller Sonaca Aircraft wird auf der AERO 2018 in Friedrichshafen zum ersten Mal seine neue zweisitzige Einmot Sonaca 200 der Öffentlichkeit präsentieren.

10.04.2018

Der belgische Hersteller Sonata Aircraft zeigt seine neue zweisitzige Einmot Sonaca 200 auf der AERO in Friedrichshafen. © Sonaca Aircraft

Sonaca Aircraft aus Belgien wird die AERO in Friedrichshafen (18. bis 21. April) nutzen, um seine neue Trainings- und Reise-Einmot Sonaca 200 im Original zu zeigen. Die Firma stellt in Halle A4, Stand 320 aus. Nachdem der Hersteller die Flugerprobung des neuen Ganzmetallflugzeugs bereits im Januar 2018 abgeschlossen hat, erwartet er nun die Zulassung durch die EASA nach den Zulassungsvorschriften CS-VLA in den kommenden Tagen. Vielleicht liegt das EASA-Zertifikat ja bereits zu Messebeginn in Friedrichshafen vor. Der Großteil der Flugerprobung fand in Südfrankreich statt, seit Februar ist der Prototyp des Flugzeugs wieder in Belgien.

Die Flugerprobung fand in Frankreich statt

Die maximale Abflugmasse der Sonaca 200 liegt bei 750 Kilogramm, die Reisegeschwindigkeit bei 115 Knoten. Die Anfangssteigrate des von einem BRP Rotax 914F angetriebenen Flugzeugs gibt der Hersteller mit 750 ft/min an. Die Firma sieht den Zweisitzer zunächst in der Rolle als Trainingsflugzeug. Zu den Erstkunden der Sonaca 200 gehört die belgische Flugschule Belgian Flight School (BFS).

Mit den Auslieferungen der ersten Exemplare will die Firma direkt nach Erhalt der Musterzulassung beginnen. Ursprünglich hatte der Hersteller damit gerechnet, die ersten Kundenflugzeuge noch vor Ende des Jahres 2017 auszuliefern. Zunächst ist eine Fertigungskadenz von drei Flugzeugen pro Monat vorgesehen, die im Laufe des Jahres 2019 auf fünf Flugzeuge pro Monat gesteigert werden soll.

Volker K. Thomalla

 

 

 

Besuchen Sie Aerobuzz.de und Aerobuzz.fr auf der AERO!
Wir stellen aus in Halle A3, Stand 515

 

 

Weitere lesenswerte Beiträge zu diesem Thema:

Erste Festbestellungen für die Sonaca 200

Erstflug der Sonaca 200 in Belgien

 

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.