Homepage » Helikopter - news » Bell hat eine Cockpit-Trennwand für die CH-146 entwickelt

Bell hat eine Cockpit-Trennwand für die CH-146 entwickelt
premium

Um Hubschrauberbesatzungen vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, hat Bell Textron Canada für die CH-146 Griffon der kanadischen Streitkräfte eine schnell zu montierende Trennwand entwickelt. Das System soll in Kürze auch für andere Bell-Hubschrauber zur Verfügung stehen.  

9.05.2020

Die Royal Canadian Air Force betreibt die CH-146 Griffon seit 1995. Das Muster soll noch bis 2031 im Dienst bleiben. © RCA/Vuong-De Ramos

Die CH-146 Griffon, eine für das kanadische Militär entwickelte Version der Bell 412EP, bildet mit 85 Exemplaren die größte Hubschrauber-Teilflotte der Royal Canadian Air Force (RCAF). Die kanadischen Streitkräfte setzen den Hubschrauber auch bei der zivilen Katastrophenhilfe ein. Um zu verhindern, dass die Piloten durch mitfliegende Insassen mit dem Coronavirus infiziert werden, hat Bell Textron Canada in Zusammenarbeit mit dem Zulieferer Alpine Aerotech  in kürzester Zeit eine Cockpit-Trennwand entwickelt. [caption id="attachment_4396222" align="alignnone" width="1000"] Die...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.