Homepage » Helikopter - news » Die Ukraine kauft 55 Hubschrauber von Airbus Helicopters

Die Ukraine kauft 55 Hubschrauber von Airbus Helicopters

Wichtiger Verkaufserfolg für Airbus Helicopters: Der Hersteller hat mit politischer Unterstützung der französischen Regierung einen Auftrag über 55 Hubschrauber von der ukrainischen Regierung erhalten. 

15.07.2018

Zu den 55 Helikoptern, die die Ukraine im Juli 2018 bestellt hat, gehören auch zehn fabrikneue H145. © Airbus Helicopters

Frankreich und die Ukraine hatten bereits am 8. Juni dieses Jahres ein Regierungsabkommen über die Beschaffung von 55 Hubschraubern geschlossen. Nun wurde der Vertrag auch offiziell mit dem Hersteller Airbus Helicopters in Kiew unterzeichnet. Die Ukraine will ihre bestehende Hubschrauberflotte in den Bereichen Search and Rescue (SAR), Emergency Medical Services (EMS) und Polizei ersetzen.

Der Auftrag umfasst 10 nagelneue H145, 24 H125 sowie 21 gebrauchte H225, die derzeit noch in Diensten Frankreichs stehen. Die zweimotorigen H225 werden zurückgerüstet, um die Anforderungen für zivile SAR-Missionen zu erfüllen. Dank einer Startsequenz von weniger als fünf Minuten und einer Langstreckenkapazität dank Zusatztanks ist die H225 für diese Aufgaben besonders geeignet, so der Hersteller. Die erste der zehn bestellten H225 soll noch vor Ende des Jahres in die Ukraine geliefert werden.

Bob Fischer

 

 

 

Weitere interessante Beiträge zu Airbus Helicopters:

Airbus Helicopters übergibt die 200. H145

Airbus Helicopters liefert weniger Hubschrauber aus als im Vorjahr

Airbus Helicopters hat die H120-Produktion beendet

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.