Homepage » Helikopter - news » Kamow und Mil müssen fusionieren

Die Konsolidierung der russischen Luft- und Raumfahrtindustrie schreitet weiter voran. Nun müssen die beiden Helikopter-Konstruktionsbüros Mil und Kamow zum "National Helicopter Center" fusionieren. Beide Markennamen sollen aber bestehen bleiben.

19.10.2019

Die Helikopterhersteller Mil und Kamow sollen ihre Kräfte bündeln und eine Firma bilden. © Russian Helicopters

Der Verwaltungsrat der Russian Helicopters Holding Company, einer Tochter des Staatsunternehmens Rostec State Corporation, hat beschlossen, dass die beiden Helikopter-Konstruktionsbüros Mil und Gamow fusionieren müssen. Die neue, gemeinsame Firma soll den Namen "Nationales Helikopter Zentrum" (NHC) tragen. Mit dieser Maßnahme soll die Verwaltung der beiden Unternehmen zusammengelegt und verschlankt werden. Aber die beiden Markennamen Kamow und Mil sollen erhalten bleiben. Mit der Fusion will Russian Helicopters aber auch die Schaffung von Standards bei der Konstruktion von Hubschraubern und deren Systeme fördern....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.