Homepage » Helikopter - news » Kopter gründet Tochterfirma in den USA

Kopter gründet Tochterfirma in den USA

Der Schweizer Hubschrauberhersteller Kopter sieht in Nordamerika einen bedeutenden Markt für seinen Helikopter SH09. Deswegen hat das Unternehmen nun eine Tochterfirma in den USA gegründet.

11.07.2018

Der Schweizer Hubschrauberhersteller Kopter hat eine Tochterfirma in den USA gegründet und will dort auch eine "industrielle Präsenz" aufbauen. © Kopter

Die Kopter Group AG hat ein Tochterunternehmen in den Vereinigten Staaten, die Kopter North America LLC, gegründet. Andreas von Löwenstein, der Hauptgeschäftsführer (CEO) der Kopter Group begründete den Schritt mit den Worten: „Die USA sind eindeutig einer der Hauptmärkte für unseren einmotorigen Helikopter, der den höchsten Standards in  puncto Sicherheit, Leistung und Komfort entspricht, gekoppelt mit niedrigen Betriebskosten. Wir haben bereits Festbestellungen von Schlüsselkunden aus den USA, die unsere SH09 kaufen wollen, weil sie sie als ein perfektes Werkzeug für eine Vielzahl von Missionen ansehen wie EMS, Polizei, Passagiertransport und Arbeitsflüge.  Es ist für uns wichtig, sie dort zu bedienen, wo sie den Helikopter einsetzen.“

Endmontage vor Ort ist geplant

Als nächsten Schritt plant der Schweizer Hubschrauberhersteller die Einrichtung einer „industriellen Präsenz“ in den Vereinigten Staaten. Kopter ist derzeit mit potenziellen industriellen Partnern und lokalen Behörden in Gesprächen, um einen geeigneten Standort zu finden. Kopter will in den USA strategische Allianzen bilden, um den Aufbau von Kopter in Nordamerika zu beschleunigen. Mittelfristig will das Unternehmen vor Ort Hubschrauber bauen und endmontieren.

Zum Hauptgeschäftsführer der US-Tochter ernannte das Unternehmen Christian Gras, der auch weiterhin Als Executive Vice President Customers bei der Kopter Group arbeiten wird. Larry Roberts, ein ehemaliger Bell- und American Eurocopter-Manager, stieß bereits im Februar dieses Jahres zu Kopter. Er wird als President Sales, Marketing und Customer Support die Verkäufe in Nordamerika leiten und den Aufbau des Kundendienstnetzes dort vorantreiben.

Volker K. Thomalla

 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

 

Weitere lesenswerte Beiträge zu Kopter: 

Marenco Swisshelicopter ändert seinen Namen in Kopter

Kopter wurde von der EASA als Design Organization genehmigt

Zweiter Launch-Customer für Marencos SKYe SH09

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.