Homepage » Helikopter - news » Sightseeing-Helikopter auf Hawaii abgestürzt

Sightseeing-Helikopter auf Hawaii abgestürzt

Im Norden Hawaiis ist ein Hubschrauber auf einem Sightseeing-Flug abgestürzt. Dabei sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Das ELT des Helikopters hatte kein Notsignal gesendet, deshalb haben die Rettungskräfte die Unfallstelle erst einen Tag nach dem Absturz gefunden.

29.12.2019

© VKT Words and Wings 2018

Am 26. Dezember ist ein einmotoriger Hubschrauber vom Typ Eurocopter AS350 B2 AStar während eines Rundflugs auf der zu Hawaii gehörenden Insel Kauai abgestürzt. An Bord des Helikopters der Firma Safari Helicopters befanden sich neben dem Piloten noch sechs Passagiere. Der Hubschrauber galt zunächst als vermisst, nachdem er 45 Minuten nach der geplanten Ankunftszeit an der Basis nicht aufgetaucht war. Die Küstenwache war in die Such- und Rettungsaktion involviert, weil man zunächst auch vermutete, dass der Hubschrauber über dem Meer abgestürzt sein könnte. Zum Unfallzeitpunkt herrschte starker Wind in der Region, was aber nicht untypisch ist. Der Pilot kannte die Gegend genau, da er bereits jahrelang für das Unternehmen geflogen ist.

Das ELT hat kein Signal gesendet

Obwohl der Helikopter mit einem Notsender (ELT) ausgerüstet war, konnten die alarmierten Rettungskräfte der Küstenwache und der Feuerwehr kein Signal auffangen. Die Gründe dafür sind derzeit nicht bekannt. Am nächsten Tag entdeckten die Suchmannschaften das Wrack des Helikopters mit sechs Insassen an Bord in einer bergigen Küstenregion der Insel entdeckt. Den siebten Insassen des Drehflüglers haben die Rettungskräfte bislang nicht gefunden. Starker Nebel führte dazu, dass die Bergungsaktion unterbrochen werden musste. Sie soll im Laufe des heutigen Tages wieder aufgenommen werden.

Safari Helicopters bietet seit 33 Jahren Sightseeing-Flüge auf Hawaii an. Bislang war das Unternehmen unfallfrei geblieben, auch hatte es keinen Zwischenfall beim Flugbetrieb gegeben. Ein Team des National Transportation Safety Board (NTSB) untersucht nun den Unfall, um herauszufinden, was zu dem Absturz des Helikopters geführt hat.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen? Weitere Berichte zur Flugsicherheit:

Helikopterabsturz: Fußballclub-Besitzer kam ums Leben

Rettungshubschrauber und Einmot bei Philippsburg kollidiert

Rettungshubschrauber in Portugal abgestürzt

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.