Homepage » Helikopter » Bell erprobt neue Antriebskonzepte mit Experimentaldrohne HYDRA

Bell erprobt neue Antriebskonzepte mit Experimentaldrohne HYDRA
premium

Auf der in der nächsten Woche in Las Vegas stattfindenden Technikmesse CES wird Bell Helicopter seinen Erprobungsträger HYDRA vorstellen, mit dem der Hersteller neue Antriebe für künftige Mobilitätskonzepte erprobt.

6.01.2018

Bell Helicopter erprobt mir dem Technologieträger HYDRA Technologien für Air Taxis. © Bell Helicopter

Die Technikmesse CES in Las Vegas ist längst keine reine Messe für Unterhaltungselektronik mehr. Zunehmend wächst ihre Bedeutung als Schaufenster für vernetzte Verkehrslösungen. Deswegen stellt der zum Textron-Konzern gehörende Hubschrauberhersteller Bell Helicopter aus Fort Worth im US-Bundesstaat Texas vom 9. bis zum 12. Januar auf der CES 2018 seinen Erprobungsträger für neue Antriebskonzepte und Flugsteuerungen vor. HYDRA ist der Name des Erprobungsträgers und steht als Akronym für Hybrid Drive Train Research Aircraft. Bell Helicopter testet mit HYDRA neue Antriebstechniken inklusive Elektro-,...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.