Homepage » Helikopter » Die NASA hat drei H135 bei Airbus Helicopters bestellt

Die NASA hat drei H135 bei Airbus Helicopters bestellt
premium

Unter den verschiedenen Aufträgen, die Airbus Helicopters heute während der Heli-Expo bekanntgab, sticht einer besonders hervor: Die NASA hat erstmalig bei Airbus Helicopters einen Auftrag unterschrieben. Sie hat drei H135 bestellt, die unter anderem das weitläufige Gelände rund um das Kennedy Space Center überwachen sollen.

29.01.2020

Die NASA hat am ersten Tag der Helikopter-Expo 2020 drei H135-Hubschrauber bei Airbus Helicopters bestellt. © Airbus Helicopters

Airbus Helicopters hat einen prestigeträchtigen Auftrag gewonnen. Auf der Hubschrauber-Messe Heli-Expo, die derzeit in Anaheim in Kalifornien stattfindet, hat die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA drei H135 bei dem europäischen Hersteller in Auftrag gegeben. Die drei Helikopter werden von der NASA auf dem Flugplatz des Kennedy Space Center in Florida stationiert und sollen dort mehrere Rollen erfüllen. Sie sollen vor und während der Starts von Weltraumraketen für Sicherheit sorgen, sie sollen als Rettungshubschrauber für Notfälle bereit stehen und sie sollen hochrangiges...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.