Homepage » Helikopter » Emercom hat ihren ersten Ansat-Helikopter in Empfang genommen

Emercom hat ihren ersten Ansat-Helikopter in Empfang genommen
premium

Die russische Katastrophenschutzbehörde Emercom hat erstmalig einen Hubschrauber des Typs Ansat in Dienst gestellt. Finanziert durch eine Stiftung unterstützt der Helikopter nun Zivilschutzeinsätze im Nordwesten Russlands. 

15.05.2020

Die russische Katastrophenschutzbehörde Emercom hat ihren ersten Hubschrauber vom Typ Ansatz im Frühjahr 2020 übernommen. © Russian Helicopters

Die russische Katastrophenschutzbehörde Emercom hat von Russian Helicopters den ersten Hubschrauber des Typs Ansat übernommen. Der Hubschrauber wurde von einer Stiftung beschafft, die den russischen Staat bei der Entwicklung des Zivil- und Katastrophenschutzes unterstützt. Der Hubschrauber wird nun vom Emercom-Rettungs- und Luftfahrtzentrum Nordwest betrieben und ist auf dem Flugfeld in Kasimowo, nördlich von Sankt Petersburg, stationiert. Die Stiftung hatte den Hubschrauber vor etwas mehr als einem Jahr in Auftrag gegeben. Er ist mit einer Kabine ausgerüstet, die im Normalbetrieb sieben Passagieren...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.