Homepage » Helikopter » Leonardo baut den NGCTR-Tiltrotor mit GE-Antrieb

Leonardo baut den NGCTR-Tiltrotor mit GE-Antrieb
premium

Obwohl Leonardo sein Kipprotorflugzeug AW609 bislang noch nicht zugelassen hat, arbeitet der italienische Konzern bereits an dessen Nachfolger. Der Demonstrator des Next Generation Civil Tilt Rotor (NGCTR) entsteht derzeit im Rahmen des europäischen Luftfahrt-Forschungsprogramms CleanSky 2.

18.02.2019

Der italienische Aerospace-Konzern Leonardo hat sich bei seinem Projekt eines Kipprotor-Flugzeugs der nächsten Generation für die CT7-Wellenturbine von GE Aviation entschieden. © V. K. Thomalla

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.