Homepage » Helikopter » Metro Aviation will fünf Kopter SH09 bestellen

Metro Aviation will fünf Kopter SH09 bestellen

Der Hubschrauberhersteller Kopter hat durch eine neue Vereinbarung mit dem US-Unternehmen Metro Aviation die Zahl der Aufträge für den SH09-Helikopter auf 70 erhöht.

24.07.2019

Der US-Flugrettungsdienst Metro Aviation hat bei Kopter eine Grundsatzvereinbarung für den Kauf von fünf SH09-Hubschraubern unterzeichnet. © Kopter

Der US-Rettungshubschrauber-Betreiber Metro Aviation hat mit dem Schweizer Helikopterhersteller Kopter eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von fünf Hubschraubern des Typs SH09 getroffen. Das Unternehmen will das Memorandum of Agreement (MoA) nach der Erteilung der Musterzulassung durch die US-Luftfahrtbehörde FAA in Festbestellungen umwandeln.

„Metro Aviation hat die SH09 evaluiert und aufgrund ihrer Kabinengröße, die der eines zweimotorigen Helikopters entspricht, und ihres Preisschilds und den niedrigen Betriebskosten, die denen eines einmotorigen Hubschraubers entsprechen, ausgewählt. Die SH09 bietet die höchste Geschwindigkeit, Reichweite und Nutzlast in ihrer Klasse sowie weitere wünschenswerte Eigenschaften und Vorteile“, teilte Kopter mit. Das Unternehmen wird die für den nordamerikanischen Markt bestimmten Exemplare in einem kürzlich eröffneten Werk in Lafayette im US-Bundesstaat Louisiana endmontieren.

Stimmiges Preis-Leistungsverhältnis

„Wir haben uns mit dem SH09-Konzept vertraut gemacht und haben in Zusammenarbeit mit Kopter Interieurs für EMS, Airborne Law Enforcement und Sightseeing-Flüge entwickelt, die Metro in den letzten zwei Jahren in der Branche eingeführt hat“, sagte Mike Stanberry, der Präsident von Metro Aviation.
„Diese Kabinenkonzepte wurden von der Branche sehr gut angenommen. Die Kombination einer Kabine einer Zweimot mit dem Anschaffungspreis und den Betriebskosten eines einmotorigen Helikopters sowie die außergewöhnliche Leistung machen die SH09 zu einer sehr attraktiven Option. Für uns war es sinnvoll, mit dem MoA voranzukommen und unsere Kaufabsicht zum jetzigen Zeitpunkt zum Ausdruck zu bringen.“

Metro Aviation wurde 1982 als Charter-, Schul- und Wartungsunternehmen in Shreveport in Louisiana gegründet. Neben Emergency Medical Services (EMS) mit Hubschrauber bietet das Unternehmen auch andere Arten von Helikoptermissionen wie Flüge für die Polizei oder Vermessungs- und Kontrollflüge an. Das Unternehmen betreibt 140 Hubschrauber.

Metro Aviation entwickelt und baut auch Inneneinrichtungen für Hubschrauber und hat im Laufe der Jahre über 30 ergänzende Musterzulassungen (STC) für verschiedene Einbauten bekommen.

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen? Weitere Beiträge zu Kopter:

Kopter macht Fortschritte bei der SH09-Flugerprobung

Kopter erweitert seine Fertigungskapazitäten in der Schweiz

Marenco Swisshelicopter ändert seinen Namen in Kopter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.