Homepage » Industrie - news » Airbus stellt A330 MRTT Full Flight Simulator vor

Airbus stellt A330 MRTT Full Flight Simulator vor

Airbus erweitert sein internationales Trainingszentrum für militärische Luftfahrt in Sevilla. Der Hersteller hat dort nun den ersten A330 MRTT Full Flight Simulator installiert.

26.11.2018

Airbus hat einen neuen A330 MRTT-Simulator in seinem International Training Center in Sevilla in Spanien in Betrieb genommen. © Airbus

Im 2010 eröffneten International Training Centre (ITC) von Airbus in Sevilla trainieren hauptsächlich Besatzungsmitglieder von militärischen Luftfahrzeugen beziehungsweise von staatlich betriebenen Luftfahrzeugen. Neben zwei Full-Flight-Simulatoren für das zweimotorige Turbopop-Transportflugzeug C295 beherbergt die 13.000 Quadratmeter große Anlage in San Pablo Sur in direkter Nachbarschaft der A400M-Endmontagelinie  auch einen Airbus A440M-Full-Flight-Simulator sowie einen für die CN235.

Der Simulator kommt aus Spanien

Am 21. November hat Airbus im ITC einen Airbus A330 MRTT-Simulator enthüllt. Das vom spanischen Hersteller Indra entwickelte und gebaute Trainingsgerät erfüllt die Anforderungen für eine Zulassung nach Level D, dem höchsten Standard für Simulatoren. Ein 7-Kanal-Sichtsystem bietet den Nutzern ein Sichtfeld von 225° mal 60°, dessen Bilder von einem Bildgenerator Indra InVis3 erzeugt werden. Der Indra-Simulator erlaubt nicht nur das reine Flugtraining, sondern auch das Trainieren von komplexen Missionen. So ist es mit dem A330 MRTT-Simulator beispielsweise möglich, sowohl das Betanken von anderen Flugzeugen zu trainieren als auch die Treibstoffaufnahme von anderen Flugzeugen.

Der A330 MRTT-Simulator von Indra kann als eigenständiges Trainingsgerät genutzt werden, verfügt aber auch über alle Voraussetzungen für eine Vernetzung über eine PTT Linkage mit anderen Simulatoren, auf denen dann im Verbund trainiert werden kann. Das Bewegungssystem der Indra-Simulatoren wird elektrisch und nicht hydraulisch betrieben, was einen geringeren Wartungsaufwand zur Folge hat.

Airbus hat bislang Aufträge für 60 Mehrzweck-Tankflugzeuge vom Typ A330 MRTT erhalten.

A330 MRTT

Landbestelltgeliefert
Australien76
Frankreich91
Großbritannien1414
NATO80
Saudi-Arabien66
Singapur63
Südkorea41
VAE33

Stand: 21. November 2018

 

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen? Weitere Beiträge zum Thema A330 MRTT:

Singapur zeigt erste A330 MRTT bei Jubiläumsparade

Airbus Defence betankt Tanker in der Luft – automatisch

A330-Tanker besucht Eindhoven Air Base

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.