Homepage » Industrie - news » Boeing liefert derzeit keine 737 MAX mehr aus

Boeing liefert derzeit keine 737 MAX mehr aus

Nach dem weltweiten Flugverbot für die Boeing 737 MAX hat der Hersteller nun die Auslieferungen für die neuste Baureihe seines Narrowbody-Bestsellers ausgesetzt. Die Produktion des Flugzeugs läuft jedoch vorerst auf hohem Niveau weiter. 

15.03.2019

Im Werk Renton baut Boeing alle Standardrumpf-Flugzeuge vom Typ Boeing 737. © Boeing

Eigentlich hat Boeing in diesem Jahr die monatliche Produktion der Boeing 737 – NG und MAX – von derzeit 52 Exemplaren auf 57 Exemplare steigern wollen. Doch aufgrund des derzeit weltweit herrschenden Flugverbots für die 737 MAX 8 und MAX 9 pausiert der Hersteller mit den Auslieferungen des Musters. Allerdings, so teilte er gestern mit, würde die Produktion nicht angehalten. „Wir bauen weiterhin Boeing 737 MAX, während wir gleichzeitig ständig die Situation beurteilen, inklusive möglicher Kapazitätsprobleme, die unser Produktionssystem beeinflussen könnten.“

Abstellflächen in Renton sind limitiert

Im Boeing-Werk in Renton, wo sämtliche 737 gefertigt werden, steht in diesem Jahr der Generationswechsel bei dem Narrowbody-Muster an. Erstmalig will Boeing 2019 mehr 737 MAX bauen als 737 NG der vorherigen Baureihe. Bislang hat der Hersteller 371 737 MAX gebaut und an Kunden ausgeliefert. Eine länger andauernde Auslieferungspause bei gleichbleibender Produktionsrate könnte die Abstellkapazitäten auf dem Flugplatz Renton schnell erschöpfen.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere Beiträge zur Boeing 737 MAX:

VietJet erhöht 737 MAX-Bestellung um 100 Exemplare

Update: Boeing 737 MAX 8 von Ethiopian Airlines abgestürzt

Green Africa will bis zu 100 Boeing 737 MAX bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.