Homepage » Industrie - news » Dubai Airshow: LH Technik erhält Auftrag für 787 BBJ-Completion

Dubai Airshow: LH Technik erhält Auftrag für 787 BBJ-Completion

Im heiß umkämpften Markt der Kabinenausstattung von VVIP-Flugzeugen hat die Lufthansa Technik einen wichtigen Auftrag bekommen. Ein nicht genannter Kunde lässt sein Großraumflugzeug vom Typ Boeing 787-8 von der Lufthansa Technik AG ausstatten.

12.11.2017

Die Boeing 787-8 hat in der Version als Business Jet eine Reichweite von 18.418 Kilometern. © Boeing Business Jet

Auf der Dubai Airshow wurde heute bekannt, dass die Lufthansa Technik AG einen Auftrag für die VIP-Kabinenausstattung einer Boeing 787-8 erhalten hat. Das Flugzeug eines – natürlich – ungenannten Kunden ist die erste Completion, die von Lufthansa Technik bei diesem Flugzeugtyp durchgeführt wird. Der Start des Projektes ist für 2018 geplant.

Die BBJ-Completion ist nach Angaben der LH Technik auf die spezifischen Anforderungen des Kunden zugeschnitten und wird ein elegantes VIP-Design erhalten. Der Privatbereich enthalte unter anderem ein repräsentatives Büro, ein Bad sowie ein Schlafzimmer. Daran schließe sich ein kombinierter Speise- und Konferenzbereich an. Im hinteren Sektor des Flugzeuges wird eine Delegationsbestuhlung in unterschiedlichen Klassen integriert.

In der Boeing 787-8 als VVIP-Jet ist ausreichend Platz für ein gesonderten Konferenz-/Speiseraum. © Andrew Winch Design/Lufthansa Technik AG

„Mit dem Abschluss dieses Vertrages schließen wir die letzte Lücke in unserer Expertise für die Boeing 787″, sagte Wieland Timm, Senior Director Sales, VIP & Special Mission Aircraft bei Lufthansa Technik. „Unsere bereits für diesen Flugzeugtyp bestehenden Erfahrungen im Bereich Modifikation, Wartung, Reparatur, und Überholung sind eine wertvolle Basis für die Ausstattung dieser speziellen VIP-Maschine.“

16 Boeing 787 BBJ sind bislang geordert

Bisher versorgt Lufthansa Technik mehr als 100 Flugzeuge vom Typ Boeing 787 von verschiedenen kommerziellen und VIP-Kunden mit technischen Dienstleistungen.

Boeing hat bislang über 600 Boeing 787 Dreamliner an Kunden ausgeliefert, darunter auch elf 787 BBJ. Vier dieser VVIP-Twinjets sind bereits komplett mit einem VIP-Kabineninterieur ausgestattet und fliegen im Dienst ihrer Besitzer. Sieben weitere wurden ausgeliefert und stehen bei den verschiedenen Completion Centers zur Ausrüstung in der Halle. Dem Hersteller liegen fünf weitere Aufträge für die Boeing 787 BBJ vor, mindestens eines der Flugzeuge wird bei der Lufthansa Technik seine Innenausstattung bekommen.

 

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Comlux wird die erste BBJ MAX 8-Kabine ausstatten

Associated Air Center stellt den Betrieb ein

Neues Flugzeug für den König der Niederlande

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.