Homepage » Industrie - news » Erstflug des City Airbus in Donauwörth

Erstflug des City Airbus in Donauwörth

Der Prototyp des City Airbus hat in Donauwörth seinen ersten Flug absolviert, hat Bruno Even, der CEO von Airbus Helicopters, in einem Tweet verraten. 

3.05.2019

Airbus hat in Donauwörth den Erstflug des City Airbus gefeiert. © Airbus Helicopters

Mitte März hatte Airbus in Ingolstadt mit einiger Prominenz den Prototyp eines seiner Projekte für elektrisch angetriebene, manntragende Drohnen im Kurzstreckenverkehr vorgestellt. Der City Airbus ist für vier bis fünf Passagiere ausgelegt und soll 350 Kilogramm Nutzlast befördern. „Wir bauen damit ein neues Geschäftsfeld auf, das Technologien und Arbeitsplätze schaffen kann“, sagte Wolfgang Schoder, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Airbus Helicopters in Ingolstadt.

Nun hat Bruno Even, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von Airbus Helicopters, dem Airbus- und Siemens-Team per Twitter zum Erstflug des City Airbus in Donauwörth gratuliert. Den Tweet begleitet ein Foto des Erprobungsteams, das eine Erinnerungstafel mit der Aufschrift „City Airbus Erstflug Donauwörth“ in den Händen hält. Even schreibt: „Herzlichen Glückwunsch an die Airbus- und Siemens-Teams, die den ersten erfolgreichen Start des City Airbus-Demonstrators in Donauwörth geschafft haben. Nächster Schritt: Erweiterung des Flugbereichs in Manching! Gut gemacht!“

Details über das Datum oder die Dauer des Erstflugs hat Airbus bislang nicht publiziert.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen?

Rolls-Royce testet hybrid-elektrisches Antriebssystem

Bell präsentierte Air Taxi Bell Nexus auf der Heli-Expo 2019

AutoFlightX will die V600 noch in diesem Jahr fliegen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.