Homepage » Industrie - news » Jet Aviation erweitert Hangarkapazität in Basel

Jet Aviation erweitert Hangarkapazität in Basel

Der Business-Aviation-Dienstleister Jet Aviation baut einen neuen Hangar am Euro-Airport Basel. Die neue Wartungshalle ersetzt zwei bestehende Hangars und soll im vierten Quartal 2018 betriebsbereit sein. 

2.06.2017

Jet Aviation baut in Basel einen weiteren Hangar zur Betreuung von Großraumflugzeugen. Mit dem Bau hat das Unternehmen im August 2017 begonnen. © Jet Aviation

Jet Aviation expandiert am Standort Basel. Das Unternehmen, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert, wird die beiden Hangars 3 und 4 durch ein neues, größeres Gebäude ersetzen. Das neue Gebäude übernimmt nach der Fertigstellung den Namen Hangar 3. Im August dieses Jahres beginnen die Bauarbeiten, die im vierten Quartal 2018 abgeschlossen sein sollen. Der neue Hangar ist 8.700 Quadratmeter groß und kann Großraumflugzeuge bis zur Boeing 747 beherbergen. Im neuen Gebäude kann an mehreren Standardrumpf-Flugzeugen parallel gearbeitet werden. Die Firma rüstet sich mit dieser Investition für die verstärkte Nachfrage nach Wartungs- und Überholungsarbeiten an Großraumflugzeugen.

Bauarbeiten am Hangar beginnen im August

Die neue Halle ist 4.550 Quadratmeter größer als die beiden Gebäude, die er ersetzt. Er bietet auch 2.000 Quadratmeter mehr Platz für Werkstätten und Büros. Mit dem Neubau vergrößert Jet Aviation zusätzlich die Vorfeldfläche um 5.000 Quadratmeter, um das Bewegen der Flugzeuge vor dem Hangar zu vereinfachen. Mit den Bauarbeiten zur Vorfelderweiterung wurde bereits begonnen.

Das Unternehmen hat für die Dauer der Bauarbeiten zusätzliche Hangarflächen am Flughafen angemietet, um Arbeitsunterbrechungen zu vermeiden. Die Auswirkungen auf die Arbeit während der Bauphase seien minimal. „Diese bedeutenden Investitionen in neue Infrastruktur untermauern sehr deutlich das Bekenntnis von Jet Aviation, die Bedürfnisse unserer Kunden aus aller Welt zu befriedigen“, sagte Neil Boyle, Senior Vice President Completions in Basel. „Dies erlaubt uns, die Arbeiten künftig flexibler zu planen, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen.“

Jet Aviation hat eine besondere Beziehung zum Standort Basel. Das heute zum General-Dynamics-Konzern gehörende Unternehmen wurde 1967 in Basel gegründet. Heute beschäftigt es fast 4.500 Mitarbeiter und ist an 30 Standorten in Europa, dem Mittleren Osten, Nordamerika, der Karibik und Asien vertreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.