Homepage » Industrie - news » Jet Aviation Wien erhält EASA Part-145 Approval für Learjet 60

Jet Aviation Wien erhält EASA Part-145 Approval für Learjet 60

Auch wenn der Learjet 60 nicht mehr in Serie gefertigt wird, ist das Muster dennoch weit verbreitet und benötigt regelmäßige Wartung. Jet Aviation in Wien hat nun das EASA Part-145 Approval für das zweistrahlige Muster erhalten.

19.06.2018

Jet Aviation in Wien hat seine Zulassungen um das EASA Part-145 Approval für den Learjet 60 erweitert. © Jet Aviation

Durch die Erteilung des EASA Part-145 Approvals für den Bombardier Learjet 60 darf Jet Aviation am Standort Wien nun auch alle Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten bis hin zu einer 120-Monats-Inspektion an dem zweistrahligen Midsize-Jet vornehmen. Das Approval kam genau pünktlich, denn das Unternehmen hat den erste Learjet 60 für eine 120-Monats-Inspektion bereits seit diesem Monat im Hangar stehen.

“Wir streben danach, den Bedarf unserer Business Aviation-Kunden zu decken, wo und wann immer er auftritt“, sagte Hakan Tin, Managing Director von Jet Aviation in Wien. “Dieser Midsize, Medium Range Business Jet ist ein sehr beliebtes Muster in Europa, und dieses Approval erlaubt es uns, dringend benötigte Maintanence-Kapazitäten in der Region zur Verfügung zu stellen, um die Besitzer und Betreiber des Learjet 60 zu unterstützen.“

Gründung erfolgte erst 2014

Jet Aviation hatte Jet Aviation Vienna im September 2014 gegründet, nachdem das Unternehmen den Standort von den Vorgängerunternehmen GATE V und FAME übernommen hatte. Jet Aviation Vienna baute einen neuen, 4.000 Quadratmeter großen Wartungshangar und betreibt dort unter anderem ein Cessna Authorized Service Center, dass sich auf die geplante und ungeplante Wartung und Überholung von Business Jets der Cessna Citation-Familie spezialisiert hat. Zum Leistungsangebot der Firma gehört auch ein AOG-Service, der auch für AOG-Situationen an anderen Flugplätzen angeboten wird.

Darüber hinaus bietet Jet Aviation Vienna Line und Base Maintenance und AOG Services für die Muster Bombardier Learjet 60 und Challenger 300/350, 604/605. Für den Learjet 45, Challenger 650, Global 5000/6000, Global Express und Global Express XRS sowie die Gulfstream GV-SP bietet Jet Aviation Vienna Line Maintenance an.

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Weitere lesenswerte Beiträge über Jet Aviation:

Jet Aviation erhält Completion-Auftrag für eine Boeing 787

Jet Aviation hat Hawker Pacific übernommen

Grundsteinlegung für den neuen Widebody-Hangar von Jet Aviation

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.