Homepage » Industrie - news » Lufthansa Technik: Kurzarbeit für 12.000 Beschäftigte

Lufthansa Technik: Kurzarbeit für 12.000 Beschäftigte
premium

Die Lufthansa Technik hat Kurzarbeit angemeldet. Davon betroffen sind 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten in Deutschland. Die Maßnahmen gelten zunächst bis Ende August, denn das Management rechnet nicht mit einer schnellen Erholung des Luftverkehrs nach dem Ende der Coronakrise. 

8.04.2020

Die Lufthansa Technik hat angesichts des Arbeitsrückgangs wegen der Coronakrise Kurzarbeit angemeldet. © Lufthansa Technik

Wenn Airlines auf der ganzen Welt den größten Teil ihrer Flotten stilllegen und Kapazitäten abbauen, hat das auch massive Folgen für die Anbieter von technischen Dienstleistungen. Zwar müssen die Flugzeuge noch eingemottet oder noch regelmäßig bewegt werden, dieser Arbeitsaufwand ist jedoch nicht zu vergleichen mit dem Wartungsbedarf, der anfiele, wenn die Flugzeuge flögen. Für die Luftfahrzeug-Instandhaltung benötigt man qualifiziertes Personal, dessen Ausbildung Jahre benötigt. Würde die Lufthansa Technik jetzt ihre Mitarbeiter  entlassen, fehlten diese, wenn die Krise vorbei ist. Mit der...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.