Homepage » Industrie - news » MTU bietet LEAP-Instandhaltung jetzt auch in Zhuhai an

MTU bietet LEAP-Instandhaltung jetzt auch in Zhuhai an

Um die steigende Nachfrage nach Maintenance-Dienstleistungen der neuesten Triebwerksgeneration zu befriedigen, hat die MTU Maintenance Zhuhai ihr Service-Portfolio um die Instandhaltung von CFM LEAP-Triebwerken erweitert. 

10.09.2019

Das LEAP-Triebwerk treibt sowohl den Airbus A320neo als auch die Boeing 737 MAX an © MTU Aero Engines

Die MTU Maintenance Zhuhai, ein Joint-Venture von China Southern und der MTU Aero Engines AG, hat die Palette der Triebwerksmuster, die sie instandhalten kann, erweitert. Die Firma hat durch die Schulung von Mitarbeitern, die Beschaffung von Werkzeugen und Prüfeinrichtungen sowie die Akquise von Kunden die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass sie die Turbofans der Muster LEAP-1A und LEAP-1B in Zhuhai warten und überholen kann. Das Unternehmen hat auch sämtliche erforderlichen behördlichen Zulassung für die Erweiterung seines Portfolios bekommen.

Lufthansa hat sich beim Antrieb ihrer A320neo für das PW1100G von CFM International entschieden. © Lufthansa

Das Triebwerkskonsortium CFM International – ein Joint-Venture von GE Aviation und Safran Aircraft Engines – produziert die LEAP-Turbofans. Das LEAP-1A ist eines von zwei Triebwerksmustern, welches die Airbus A320neo-Familie antreibt, während das LEAP-1B der exklusive Antrieb der Boeing 737 MAX-Familie ist.

Das LEAP-1B ist der exklusive Antrieb für die Boeing 737 MAX-Familie. © Craig Larsen/Boeing

Michael Schreyögg, der Programmvorstand der MTU Aero Engines, sagte: „Wir freuen uns, dass wir die LEAP-Triebwerke in unsere MRO-Produktpalette aufnehmen können. Die MTU Maintenance betreut rund 30 verschiedene Triebwerkstypen und hat damit das größte Triebwerksportfolio weltweit. Die Aufnahme der LEAP-Triebwerke ist eine natürliche Weiterentwicklung, vor allem mit Blick auf unseren Standort in Zhuhai. Schließlich ist er Asiens größter Instandhaltungsbetrieb für Triebwerke von Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen und bereits auf die Triebwerke der CFM56-Familie spezialisiert.“

Das Werk in Zhuhai expandiert

Die MTU Maintenance Zhuhai ist der größte Instandhaltungsbetrieb für zivile Luftfahrtantriebe in China. Als das Werk in der Sonderwirtschaftszone Zhuhai 2001 seinen Betrieb aufgenommen hat, war es für eine Kapazität von 200 Triebwerken pro Jahr ausgelegt. Bis 2021 soll die Kapazität von heute 300 Shopvisits auf 450 pro Jahr stiegen. Erst im November des vergangenen Jahres haben sich die Joint-Venture-Partner auf eine frühzeitige Verlängerung ihrer Partnerschaft bis zum Jahr 2051 geeinigt.

 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Safran wird Komponenten für LEAP in Indien bauen

LH Technik und Safran kooperieren bei LEAP-Verkleidungen

LEAP-1A steht seit einem Jahr im Dienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.