Homepage » Industrie - news » Neuer Wartungsvertrag für Piaggio Aerospace

Neuer Wartungsvertrag für Piaggio Aerospace
premium

Piaggio Aerospace hat vom italienischen Staat einen langfristigen Auftrag bekommen, der das Gesamtauftragsvolumen des insolventen Unternehmens um über 24 Prozent erhöht. Kaufinteressenten für das Unternehmen haben noch bis zum 29. Mai Zeit, ein unverbindliches Angebot einzureichen.

21.05.2020

Der italienische Staat hat Piaggio Aerospace mit einem technischen Betreuungsauftrag für die P.180-Flotte der italienischen Streitkräfte bedacht. © Piaggio Aerospace

Die italienische Regierung hat dem seit Ende 2018 unter Insolvenzverwaltung stehenden Hersteller Piaggio Aerospace einen Maintenance-Auftrag für die Betreuung sämtlicher Flugzeuge des Typs Piaggio P.180 Avanti italienischer staatlicher Stellen erteilt. Die Laufzeit des Vertrags geht über neun Jahre, der Auftragswert beträgt 125 Millionen Euro. Das Unternehmen soll die P.180 der Aeronautica Militare, der Marina Militare, der Esercito Italiano und der Arma dei Carabinieri betreuen.

Nationales Zentrum für Maintenance

Der Insolvenzverwalter Vincenzo Nicastro sagte zu dem Auftrag: "Dies ist ein wichtiger Schritt vorwärts...

This content is locked

Login To Unlock The Content!