Homepage » Industrie - news » Shenzhen Airlines erteilt Recaro Aircraft Seating Großauftrag

Shenzhen Airlines erteilt Recaro Aircraft Seating Großauftrag

Die chinesische Fluggesellschaft Shenzhen Airlines hat bei Recaro in Schwäbisch Hall 5.800 Passagiersitze für ihre künftige Boeing 737 MAX-Flotte geordert. Der Auftrag umfasst auch Business Class-Sessel.

14.08.2018

Shenzhen Airlines lässt ihre Boeing 737 MAX in der Economy Class mit dem BL3530-Sitz von Recaro bestuhlen. © Recaro Aircraft Seating

Shenzhen Airlines ist die erste chinesische Fluggesellschaft, die den Business Class-Sitz CL5710 bei Recaro Aircraft Seating in Schwäbisch Hall bestellt hat. Insgesamt benötigt die Airline 300 Exemplare. Zusätzlich hat sie bei Recaro 5.500 Economy-Sitze des Typs BL3530 in Auftrag gegeben. Die Fluggesellschaft hat ihre erste von insgesamt 37 bestellten Boeing 737 MAX am 26. Juli beim Hersteller in Seattle übernommen und am 3. August in Dienst gestellt.

Der CL5710 ist nach Hersteller-Angaben der einzige Business Class-Sitz für Kurz- und Mittelstrecken, der elektrisch verstellbar und sowohl für die Boeing 737-Familie als auch für die A320-Familie zugelassen ist.

Ablagefächer für Tablets im Sitz

Der Economy Class-Sitz BL3530 für Shenzhen Airlines zeichnet sich durch seine geringe Masse aus und durch verschiedene Ablagemöglichkeiten, die eine Benutzung von E-Readern oder Tablets im Flug ermöglichen.

Recaro hat seinen Hauptsitz und sein Hauptwerk in Schwäbisch Hall und unterhält Produktionsstandorte in den wichtigsten Märkten. In Fort Worth, Texas, USA, ist ein Werk und eine Kundendienstbasis eingerichtet, in Qingdao in China sowie in Świebodzin in Polen stehen weitere Werke.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

 

Weitere interessante Beiträge zum Thema Luftfahrt-Zulieferer:

Recaro stattet die Boeing 787 von WestJet mit Sitzen aus

Boeing will mit Adient in Kaiserslautern Flugzeugsitze bauen

Liebherr und GM bauen gemeinsam eine Brennstoffzellen-APU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.