Homepage » Industrie - news » Spirit AeroSystems entlässt wegen 737 MAX-Krise 2.800 Mitarbeiter

Spirit AeroSystems entlässt wegen 737 MAX-Krise 2.800 Mitarbeiter
premium

Der Produktionsstopp der Boeing 737 MAX schlägt jetzt auch auf die Zulieferer durch. Spirit AeroSystems ist einer der größten Supplier für das Muster bei Boeing und hat nun die Entscheidung getroffen, sich von mehr als einem Fünftel der Belegschaft zu trennen. 

14.01.2020

Spirit AeroSystems hat den 10.000. 737-Rumpf am 13. Februar 2018 in Wichita per Bahntransport auf die Reise nach Renton geschickt. © Spirit AeroSystems

Der Produktionsstopp der Boeing 737 MAX, mit dem Boeing seit Beginn des Monats auf das Grounding des Musters reagiert hat, zeigt jetzt auch Spuren bei den Zulieferern. Spirit AeroSystems aus Wichita im US-Bundesstaat Kansas, baut die Rümpfe der Boeing 737 sowie die Schubumkehr, die Triebwerksaufhängungen und einige Teile des Flügels. Insgesamt sind die Arbeiten für die Boeing 737 MAX für über 50 Prozent des Umsatzes bei Spirit AeroSystems verantwortlich. Insgesamt stellt Spirit AeroSystems rund 70 Prozent der Struktur der Boeing...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.