Homepage » Industrie » AELS zerlegt drei weitere Widebodies in Twente

AELS zerlegt drei weitere Widebodies in Twente
premium

Der Flugzeugverwerter AELS am Twente Airport in den Niederlanden wird in den nächsten Tagen drei weitere Großraumflugzeuge in Empfang nehmen. Diese werden anschließend zerlegt und verwertet.

18.01.2018

Dieser Airbus A340-300 der Air France mit dem Kennzeichen F-GLZR landet am 22. Januar zur Verschrottung in Twente. © Air France

Eine Boeing 747-400 der KLM und zwei Airbus A340-300 starten in den nächsten Tagen zu ihrem letzten Flug. Sie werden auf dem Flughafen Twente in den Niederlanden zum letzten Mal aufsetzen. Dort nimmt sie das Unternehmen AELS (Aircraft End-of-Life Solutions) in Empfang, das die Widebodies zerlegt und verwertet. Die Firma zerlegt die Flugzeuge entsprechend den strengsten aktuellen Auflagen in Bezug auf Umweltverträglichkeit. Den Anfang macht der Airbus A340-300 mit dem Kennzeichen F-GLZI. Das 22 Jahre alte Flugzeug flog in seiner Karriere...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.