Homepage » Industrie » Exklusiv-Interview mit Claude Albert, VP Collins Aerospace Europe

Exklusiv-Interview mit Claude Albert, VP Collins Aerospace Europe
premium

Collins Aerospace ist Ende 2018 durch die Zusammenlegung von Rockwell Collins und UTC Aerospace Systems entstanden und erreicht einen Umsatz 23 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen deckt alle Bedürfnisse der Luft- und Raumfahrtindustrie ab. Der Erfolg der neuen Gruppe hängt auch von der Innovationsfähigkeit ihrer europäischen Standorte ab.

21.03.2019

Der Achtblatt-Propeller aus Faserverbundwerkstoffen für die A400M wurde von Ratier-Figeac (Collins Aerospace) entwickelt. © Collins Aerospace