Homepage » Industrie » GE Aviation bereitet den Advanced Turboprop auf den Erstlauf vor

GE Aviation bereitet den Advanced Turboprop auf den Erstlauf vor
premium

GE Aviations neues Turboprop-Triebwerk ATP wird derzeit in Prag auf seinen Erstlauf vorbereitet. Der Hersteller hat die Prüfstände modernisiert und mit den vorbereitenden Komponententests in München begonnen.

8.11.2017

Die Cessna Denali ist das erste Flugzeugmuster, das von dem neuen Turboprop-Triebwerk von GE Aviation angetrieben wird. © GE Aviation

Noch vor Ende des Jahres soll das neue Turboprop-Triebwerk ATP (Advanced Turboprop) von GE Aviation zum ersten Mal laufen. Das ATP ist das erste komplett neu entwickelte Turboprop-Triebwerk seit 30 Jahren. Die Konstruktionsphase ist laut GE Aviation abgeschlossen. Das ATP ist ein europäisches Triebwerk, obwohl GE Aviation ein US-Unternehmen ist. Der größte Teil der Entwicklung fand bei GE in Prag in der tschechischen Republik statt, wo auch die Prüfstände für die Tests stehen. Auch die Produktion des Antriebs findet zum überwiegenden...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.