Homepage » Industrie » Schweden untersucht Kooperationsmöglichkeiten bei Tempest

Schweden untersucht Kooperationsmöglichkeiten bei Tempest
premium

Schweden hat mit Großbritannien gestern eine Vereinbarung über eine mögliche Zusammenarbeit bei einer künftigen Kampfflugzeugentwicklung getroffen. Das Abkommen ist allerdings nicht exklusiv und bindet Schweden nicht so stark in das britische Future Combat Aircraft-Projekt Tempest ein, wie es sich Großbritannien erhofft hat. 

19.07.2019

Der britische Verteidigungsminister Gavin Williamson enthüllte auf der Farnborough Airshow im Juli 2018 ein Mock-up des Fighter-Konzepts Tempest von BAE System. © Richard Cooper/BAE Systems